London Classic Car Show: 5-fache Power

Im vergangenen Jahr würdigten wir Adrian Newey und seine außergewöhnlichen Leistungen mit einer Sonderschau, in diesem Jahr widmen wir uns Gordon Murray und seinem McLaren F1“, kündigte Bas Bungish, Eventdirektor der London Classic Car Show (18.-21.2.2016) an. Gebaut wurden zwischen 1992 und 1998 nur 106 Exemplare des McLaren F1. Davon sind nur 64 Straßenwagen. Bei der London Classic Car Show werden fünf Stück gezeigt: zwei Straßenversionen, zwei GT Rennwagen und ein „Long Tail“ F1 GT Straßenwagen. Damit die Besucher einen einzigartigen Einblick in den ersten „Millionen Dollar Motor“ (der McLaren kostete seinerzeit 634.500 Pfund) werfen kann, werden Motorhauben und Türen offen sein.