Mono-Mania in Skandinavien

Die Briggs Automotive Company (BAC) hat vor, Skandinavien mit dem Mono-Fieber zu infizieren und fährt vom 15. bis 19. August auf dem legendären Atlantic Road Trip.

Die Atlantic Road Trip ist eine atemberaubende, 2.500 km lange Strecke. Sie bietet malerische Straßen mit höchstem Fahrspaß und wird von Benzinblütern aus der ganzen Welt frequentiert, die ihre Schönheit und Brillanz auskosten.

BAC wurde exklusiv eingeladen, den Atlantic Road Trip zufahren, der Mono ist dabei überhaupt erst zum zweiten Mal in Skandinavien.

BACs Erscheinen auf dem Atlantic Road Trip wird wahrscheinlich die gleiche Art von Pandemie verursachen, wie beim ersten Auftritt des Mono, und Dänemark und Norwegen werden Kopf stehen.

Die Route startet in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, bevor sie über die Ostküste Schwedens nach Südnorwegen bei Larvik führt. Der Mono fährt dann nach Osten nach Rosendal und weiter nach Valldal vor der letzten norwegischen Station Trondheim. Die Strecke endet in der schwedischen Hauptstadt Stockholm, wo das BAC-Team seine erfolgreiche Fahrwoche feiern wird.