Schlecky baut ein Bobbycar

Das sogenannte „Kind im Mann“ brach eines Tages auch bei Christian Brandes durch. Der bekannte Blogger alias Schlecky Silberstein erfüllte sich einen Kindertraum. Er baute ein Bobby Car für Erwachsene, das durch einen elektrischen Motor aus einem Tretmotor angetrieben wird und nach einigem Antreten sogar eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 16 km/h erreicht. Der Elektromotor wirkt allerdings nur unterstützend und so bleibt auch dem Erwachsenen das Schwung nehmen mit den Beinen nicht erspart. Gebremst wird mit einer intergierten Dual-Bremse und den Füßen. Somit profitiert auch hier wieder die Schuhindustrie von dem Bobby Car Wahn.

Die Inspiration zu diesem ungewöhnlichen Gefährt kam durch Cristian Brandes zweijährigen Sohn. Hilfe bei dem Aufbau des knallroten Bobby Cars in Übergröße hatte Christian Brandes durch den Karosserie Designer Stefan Kühler. Er konstruierte den Aufbau und fertigte die Kunststoff Karosserie des „Bobby GT V0“.
Getestet wurde der Bobby GT V0 Prototyp auf dem Tempelhofer Feld in Berlin. Ob das Spielzeug für Männer in Serie geht, bleibt abzuwarten.