Gefährlicher Hillclimb

Der Pikes Peak Hillclimb dürfte zu den härtesten Rennen der Welt gehören. Viele Rennfahrer haben auf dieser 19,99 Kilometer langen Strecke mit 156 Kehren ihr Leben verloren, denn die Strecke läuft entlang des Kamms des 4300 Meter hohen Berges und hat an vielen Stellen nicht einmal Leitplanken.

Schwierig genug, diese Strecke mit einem regulären Rennfahrzeug hinaufzujagen. Der DRiftcar Racer Ken Block unternahme eine abenteuerliche Fahrt mit seinem 1400 PS starken Ford Mustang Hoonicorm RTR V2 Baujahr 1965. Ein Unternehmen das zu einem gewissen Grad eng an Wahnsinn grenzt. Die verrückte Fahrt auf den Pikes Peak wurde auf Video festgehalten. Voller Spannung verfolgt man Ken Block auf seiner Fahrt über die Pisten auf dem Pikes Peak.