BMW Art Car

Zum Abschluss der GT-Saison stand am letzten Wochenende noch einmal ein Highlight im Rennkalender: Am 18. und 19. November traten vier BMW M6 GT3 beim FIA GT World Cup auf dem legendären „Guia Circuit“ von Macau (CHN) an. Ein Fahrzeug wird dabei besondere Aufmerksamkeit auf sich ziehen: das 18. BMW Art Car, gestaltet von der chinesischen Multimedia-Künstlerin Cao Fei.

Cao Feis Werk spiegelt die Geschwindigkeit des Wandels in China sowie die Traditionen und Zukunft des Landes wider. Mit ihrem BMW Art Car Projekt taucht die Künstlerin in eine viele tausend Jahre währende Geschichte ein, wobei sie der überlieferten spirituellen Weisheit auf dem Weg ins dritte Jahrtausend Tribut zollt. Für ihr BMW Art Car schuf die Multimediakünstlerin eine für ihr Werk typische Parallelwelt. Cao Feis Art Car Projekt umfasst drei Komponenten: ein Video über einen spirituellen Zeitreisenden, aus vielfarbigen Lichtpartikeln bestehende Augmented Reality, die über eine App (im App Store unter “BMW Art Car #18”) zugänglich ist, und den BMW M6 GT3 Rennwagen in karbonschwarzer Farbe. Als Hommage an das Chassis des Rennwagens aus Karbonfaser verwendete Cao Fei die ursprüngliche, nichtreflektierende Farbe und ermöglichte so dessen Integration in die digitale Welt. Mit dem Konzept aus Videokunst und Augmented Reality hat Cao eine Welt mit dem BMW M6 GT3 als integralen Bestandteil geschaffen. Ihre Videoarbeit zeigt den Zeitreisenden bei der Ausführung spiritueller Gesten, die in bunten Lichtstreifen ihren Ausdruck finden. Wenn die App in der Nähe des Rennwagens genutzt wird, wird aus diesen Lichtstreifen eine AR Installation, die um und über dem BMW M6 GT3 schwebt, wodurch die Betrachter zu aktiven Teilnehmern werden.
 
Seine Weltpremiere feierte das 18. BMW Art Car am 31. Mai 2017 im Minsheng Art Museum in Peking (CHN), nun kommt es erstmals auf der Rennstrecke zum Einsatz. Der 6,120 Kilometer lange „Guia Circuit“ zählt zu den spektakulärsten Stadtkursen der Welt. Das GT-Rennen in Macau wurde 2015 noch einmal deutlich aufgewertet und zum offiziellen FIA GT World Cup ernannt. Neben dem GT-Lauf findet auch in diesem Jahr der berühmte Macau Grand Prix für Formel-3-Fahrzeuge auf dem Stadtkurs statt. Auch die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft macht unter anderem wieder in Macau Station.