Ducati und Locman präsentieren Sportuhren-Kollektion

Ducati und Locman präsentieren ihre Uhrenkollektion – das Produkt ist das erste, das aus dem Anfang 2017 unterzeichneten Partnerschaftsvertrag entstanden ist.

Die neue Uhren-Kollektion drückt die High-Tech-Natur und den Wettbewerbsgeist der Welt des Motorradfahrens aus. Die Ducati Locman Uhr wurde nach einem innovativen Verfahren entwickelt und produziert, das hochwertiges Design mit Materialien wie Titan, Kohlefaser, AISI 316L Edelstahl und Silikon kombiniert, die für ihre unglaubliche Leichtigkeit und Widerstandsfähigkeit bekannt sind, aber auch für ihre angenehmen Texturen.

Das Modell vereint mit seinem einzigartigen und sportlichen Design Mensch und Technik. Das Tonneau-förmige Gehäuse aus gebürstetem Stahl mit polierten Details oder gebürstetem Stahl mit einer schwarzen PVD-Beschichtung ist bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserdicht und verfügt über ein selbstaufziehendes mechanisches Uhrwerk von S.I.O. (Scuola Italiana di Orologeria), das durch eine Kristallscheibe auf dem Titangehäuse oder einen Quarz-Chronographenmechanismus zu sehen ist. Das grau emaillierte Zifferblatt mit Sunray-Effekt oder in Kohlefaser hat das Ducati-Logo auf 6 Uhr und das Locman-Logo bei 3 Uhr. Die Ziffern, größer als normal, ermöglichen es dem Träger, auch in Extremsituationen die Uhrzeit problemlos zu erkennen. Das Armband aus perforiertem hypoallergenem Silikon wird mit zwei Laschenschrauben am Stahlgehäuse befestigt.

Jedes der Sondermodelle der Ducati Locman Uhren wird ab April in einer Auflage von 1.000 nummerierten Stücken in allen Locman Boutiquen und exklusiven Schmuckgeschäften erhältlich sein.

Preise für den europäischen Markt:

– Mechanische Automatikuhr mit Kohlefaser Quadranten: 750,00 €
– Quartz Chronographer mit Gehäuse aus Stahl und Titan beschichtet in PVD und Kohlefaser Quadrant: 698,00 €