„GP d’Autore“-Ausstellung

International renommierte Künstler interpretieren die Welt der Formel 1 in der Ausstellung „GP d’Autore“, die im Ferrari Museum in Maranello eröffnet wurde. Zwanzig Werke von neun verschiedenen Comic-Künstlern erzählen jeweils die Geschichte einer anderen Runde der F1-Weltmeisterschaft 2017, die sich von den Traditionen und Legenden der verschiedenen Gastgebernationen inspirieren lässt.

Die Heldentaten des Scuderia Ferrari SF70H-Einsitzers werden in Werken mit Pyramiden und Superhelden, Wolkenkratzern und Drachen, Bergen und Wüsten verewigt, die sowohl moderne als auch historische Geschichten erzählen.