Startschuss für die Ferrari Portofino-Tour

Der Ferrari Portofino ist der Protagonist einer Europa-Tournee, die am 16. April gestartet ist. Los ging es in der berühmten ligurischen Stadt, der er seinen Namen verdankt. Sie war im vergangenen September bereits Kulisse für eine Weltpremiere für Hunderte von Kunden aus der ganzen Welt. Von hier aus statten 20 Exemplare des neuen Ferrari über 60 Städten des alten Kontinents einen Besuch ab.

Die treuesten Fans und Sammler des Prancing Horse haben die Möglichkeit, sich im Rahmen einer exklusiven Vorpremiere am Steuer des Ferrari Portofino abzuwechseln, um ihn auf den schönsten Straßen Europas auf Herz und Nieren zu prüfen.

Drei alternative Routen decken die unterschiedlichsten Landschaften ab, von den toskanischen Hügeln bis zu den Berghängen der Alpen, von der französischen Riviera bis zur skandinavischen Halbinsel, von der Bucht von Stockholm bis zum Hafen von Belfast. Ideale Szenarien, um den Fahrspaß und die Vielseitigkeit dieses Gran Turismo-Cabrios zu genießen; die 600 PS des 8-Zylinder-Motors, die großartigen dynamischen Qualitäten und den Reisekomfort auf die Probe zu stellen. Denn genau das macht den Ferrari Portofino zum Meister seiner Klasse.