The Quail Motorcycle Gathering

Eine 1913 Flying Merkel Twin von Douglas und Marian McKenzie wurde „Best of Show“ und aus mehr als 350 Teilnehmern bei The Quail Motorcycle Gathering von GEICO Motorcycle, einem Peninsula Hotels Signature Event ausgewählt. Mehr als 3.000 Zuschauer versammelten sich auf dem Rasen der Quail Lodge & Golf Club auf die mit Spannung erwartete Preisverleihung, die historische Motorräder nach ihrer Präsentation sowie ihrer historischen und kulturellen Bedeutung erkannte.

Die 10. Jubiläumsveranstaltung bot eine große Auswahl an Sport- und Rennmotorrädern aus der Zeit vor und nach dem Krieg, sowie Live-Musik, Lifestyle-Anbieter, lokale Weine und Gourmet-Küche – gekrönt durch ein maßgeschneidertes Mittagsmenü von Componere Fine Catering und Michelin-Sterne Chefkoch Curtis Duffy.

Traditionelle Klassen, die unter Anderem amerikanische, britische, italienische, andere europäische, japanische Marken, Wettbewerb auf der Straße, Wettbewerb Off Road, Antique, Custom / Modified und außerordentliche Fahrräder und Motorroller umfassten, säumten das Quail Motorcycle Gathering Event Field.

Zusätzlich zu den „Best in Class“ -Awards, die in jeder der oben genannten Kategorien vergeben wurden, wurden folgende Top-Auszeichnungen vergeben:

  • Spirit of The Quail Award

1920 Indian Streamliner
Clyde Crouch – Texas
Competition On Road Class

 

  • Industry Award

1960 Harley-Davidson Super 10
Jackson Burrows – Canada
Custom/Modified Class

 

  • Innovation Award

2020 Curtiss Zeus
Curtiss Motorcycles – Alabama

 

  • Design and Style Award

1968 Ducati 250 Narrow Case
Analog Motorcycles – Illinois
Custom/Modified Class

 

  • AMA Motorcycle Hall of Fame Heritage Award

1971 Honda CT-70
Steve Mast – California
Japanese Class

 

  • HVA Preservation Award

1920 Indian Streamliner
Clyde Crouch – Texas
Competition On Road Class

 

  • Significance in Racing Award

1981 Freddie Spencer’s Factory Honda Racing NS-750 Flat Tracker
Anthony Giammanco – California
Competition Off Road Class

 

  • Why We Ride Award

1970 Indian Little Indian
Clive Belvoir – California
American Class 1936-1979

 

Die Veranstaltung zeigte auch vier Sonderklassen, die speziell für die diesjährige Show aufgestellt wurden. Die erste, Arlen Ness Private Collection, ehrte die „Legende des Sports“ Arlen Ness aus dem Jahr 2018, seinen Sohn Cory Ness und Enkel Zach Ness für ihre bedeutsamen Beiträge zur Motorrad-Community. Persönliche Modelle aus ihrem Museum in Dublin, Kalifornien, wurden auf den Wiesen ausgestellt, wie das Art Deco-inspirierte „SmoothNess“ und das „Curvaceous-Ness“, das im National Design Museum der Smithsonian Institution gezeigt wurde.

 

Andere vorgestellten Klassen zeigten modernste Elektro-Motorräder, kunstvoll gestaltete Café Racer und das 25-jährige Jubiläum der Ducati Monster. Die ausgestellten Bikes reichten von einem 1973 Corbin Electric X1 „City Bike“ zu einem Aluminium 1971 Triumph T 100 R Daytona bis hin zu einer selten gesehenen Ducati S4RS Monster Testastretta 2007.

Während der gesamten Veranstaltung hatten die Gäste die Gelegenheit, die neuesten Produkte der führenden Hersteller der Branche auszuprobieren, die alles von der Ausrüstung bis zu den Motorrädern beinhalteten. Shoei Helmets erlaubte Gästen, seine Produkte während Demo-Fahrten zu testen, die von den Event-Sponsoren Zero, Royal Enfield und Moto Guzzi angeboten wurden. Honda bot auch Demo-Fahrten auf der brandneuen Gold Wing an, während es jede Generation der Gold Wing zeigte, die jemals gebaut wurde.

Die Einführung von zwei maßgeschneiderten Motorrädern begleitete die 2018er Show. ARCH Motorcycle debütierte mit ihrer Limited-Edition-Methode 143 mit einem Kohlefaser-Monozellen-Chassis und einem 2.343 cm S & S V-Twin-Motor. Zudem hatte Curtiss Motorcycle Company sein weltweites Debüt und enthüllte das Zeus Concept E-Bike.

 

Award Winners

Best of Show

1913 Flying Merkel Twin
Douglas & Marian McKenzie – California
Antique Class

 

Spirit of The Quail Award

1920 Indian Streamliner
Clyde Crouch – Texas
Competition On Road Class

 

25th Anniversary of the Ducati Monster Award

2010 Ducati Monster
Isaac Villanueva – California

 

Café Racers Award

1961 BSA DBD-34 Gold Star
Craig Steggall – Washington

 

Electric Motorcycles Award

1974 Corbin Bonneville Partial Streamliner Salt Racer
Mike Corbin – California

 

Industry Award

1960 Harley-Davidson Super 10
Jackson Burrows – Canada

Custom/Modified Class

 

Innovation Award

2020 Curtiss Zeus
Curtiss Motorcycles – Alabama

 

Design and Style Award

1968 Ducati 250 Narrow Case
Analog Motorcycles – Illinois

Custom/Modified Class

 

AMA Motorcycle Hall of Fame Heritage Award

1971 Honda CT-70
Steve Mast – California
Japanese Class

 

HVA Preservation Award

1920 Indian Streamliner
Clyde Crouch – Texas
Competition On Road Class

 

Significance in Racing Award

1981 Freddie Spencer’s Factory Honda Racing NS-750 Flat Tracker
Anthony Giammanco – California
Competition Off Road Class

 

Why We Ride Award

1970 Indian Little Indian
Clive Belvoir – California
American Class 1936-1979

 

Extraordinary Bicycles/Scooter Award

1969 Lambretta Vega
Siobhan Ellis – California

Extraordinary Bicycles & Scooters Class

 

Antique 1st Place

1913 Flying Merken Twin
Douglas & Marian McKenzie – California
Antique Class 1935 & Earlier

 

Antique 2nd Place 

1929 BMW R63
Eugene Garcin – California
Antique Class 1935 & Earlier

 

American 1st Place

1954 Harley-Davidson ST165
Dan Derby – California
American Class 1936-1979

 

American 2nd Place

1958 Harley-Davidson Hummer
Sheila Hummer-Derby – California
American Class 1936-1979

 

British 1st Place

1953 BSA BD 1 Bantam
Craig Steggall – Washington
British Class 1936-1979

 

British 2nd Place

1970 Triumph T120
Kenneth Morris – California
British Class 1936-1979

 

Italian 1st Place

1956 Moto Guzzi Cardellino
Vincent Schardt – California
Italian Class 1936-1979

 

Italian 2nd Place

1974 MV Agusta 750S
Lee Hoffseth – California
Italian Class 1936-1979

 

Japanese 1st Place

1972 Honda CB750 K2
Clay Baker – California
Japanese Class 1936-1979

 

Japanese 2nd Place

1968 Yamaha YAS1C
Owen Bishop – California
Japanese Class 1936-1979

 

Other European 1st Place

1974 BMW R90S
Mike Maloney – California
Other European Class 1936-1979

 

Other European 2nd Place

1974 BMW R90S
Mark Francois – California
Other European Class 1936-1979

 

Competition On Road 1st Place

1980 Honda CB750F
Kevin McKee – California
Competition On Road Class

 

Competition Off Road 1st Place

1956 BSA BB34R Flat Tracker
Chris Carter – California
Competition Off Road Class

 

Custom/Modified 1st Place

1960 Harley-Davidson Super 10
Jackson Burrows – Canada
Custom/Modified Class

 

Custom/Modified 2nd Place

1970 Triumph TR7
Michael Inglis – California
Custom/Modified Class