Heroes of Bavaria im LeMay Museum

BMW of North America LLC hat dazu beigetragen, die Ausstellung “Heroes of Bavaria – 75 Years of BMW Motorsports” im LeMay-Museum zu eröffnen (am 12. Mai). Sechzehn von BMWs legendärsten Rennwagen privater Sammler und der BMWUSA Classic Collection (im Besitz von BMW NA) waren vor Ort und feierten das legendäre Motorsport-Erbe von BMW.

„BMW war in seiner mehr als 100-jährigen Geschichte ein zukunftsorientiertes Unternehmen, und die Rennwagen aus unserer Vergangenheit stehen beispielhaft für den Geist der Innovation und des Ingenieurswesens BMW, was es heute ist „, sagte Thomas Plucinsky, Leiter BMW Group Product Kommunikation und Leiter von BMWUSA Classic. „Wir freuen uns, acht unserer besten Rennwagen der BMWUSA Classic Collection mit Besuchern der Heroes of Bavaria im LeMay zu teilen.“

Heroes of Bavaria wurde im vergangenen Jahr von der BMW CCA Foundation ins Leben gerufen und erwies sich als eine beliebte Ausstellung für BMW Clubmitglieder und Fans. „Wer liebt historische Rennwagen nicht? Die Premiere von Heroes of Bavaria war die Begeisterung der BMW Enthusiasten in 2017, mit Menschen aus den ganzen Vereinigten Staaten und Europa, um einen Blick zu bekommen „, sagte Scott Dishman, Geschäftsführer der BMW Car Club of America Stiftung. „ACMs Debüt von Heroes bringt jetzt die Begeisterung an die Westküste, und die Foundation ist stolz darauf, alles in Gang gesetzt zu haben.“ Für ihre zweite große Ausstellung bereitet die BMW CCA Foundation die Ausstellung THE ICON: 50 Years of the 2002 vor Mit diesem Exponat wird das legendäre BMW 2002 Modell gefeiert, das den Ruf von BMW als echtes Fahrerauto festigte. THE ICON: 50 Jahre des Jahres 2002 wird am 18. Mai eröffnet.

Die Ausstellung“ Heroes of Bavaria“ feiert die Geschichte des BMW-Rennsports mit bemerkenswerten Rennwagen, beginnend mit dem berüchtigten 328″, sagte Keller. „Der Zweiliter 328 – wohl einer der erfolgreichsten Sportwagen der 1930er-Jahre – ist nur ein Beispiel für das automobile Erbe von BMW, nachdem er 1938 in der berühmten Mille Miglia einen Klassensieg und 1940 einen Gesamtsieg erringen konnte.“

Andere bemerkenswerte Fahrzeuge sind die erste 1961 700 RS, eine 1972 3.0 CSL Group 2 Rally Car – das einzige seiner Art – und eine Formel BMW BMW.Williams 2000, die von Ralf Schumacher in acht Rennen gefahren wurde, erreichte drei Podiumsplätze in der Saison 2000.

Die Sammlung:
1. 1937 BMW 328 Roadster
2. 1961 700 RS Erstgebaute 700 RS
3. 1965 BMW 1800 TI / SA
4. 1972 BMW 3.0 CSL Gruppe 2 Rallye # 6 Rauro Aaltonen / John Davenport
5. 1977 BMW (E21) 320 Turbo IMSA Gruppe 5 # 2 David Hobbs
6. 1981 März-BMW 812 Formel 2 # 5 Christian Danner
7. 1981 März-BMW M1 / C IMSA # 2 David Hobbs / Mark Surer
8. 1986 BMW 635i ‚John Spieler Spezial‘ Livery # 1
9. 1987 BMW (E30) M3 Korman Firehawk Serie # 28 Davy Jones
10. 1992 BMW (E36) M3 GTS-3 IMSA # 07 „Valvoline“ Lackierung
11. 1994 BMW (E34) M5 Bridgestone Supercar # 2 David Donohue
12. 1994 BMW (E36) 320i Super Touring # 2 Paul Morris
13. 2000 BMW.Williams FW22 Formel 1 # 10 Ralf Schumacher
14. 2011 BMW (E92) M3 GT IMSA Meister # 56 Joey Hand / Dirk Mueller
15. 2015 BMW (E89) Z4 GTLM IMSA ‚BMW NA 40. Jahrestag‘ Livery # 25 Auberlen / Werner / Farfus
16. 2017 BMW (F13) M6 GTLM IMSA „Bill Power“ Livree # 25 Bill Auberlen / Alexander Sims / Kuno Wittmer