Auburn Auction Park

RM Auctions kehrte am vergangenen Wochenende (11.-12. Mai) zum 8. Auburn Spring Sammlerwochenende in den historischen Auburn Auction Park in Indiana zurück. Dies war der erste Auburn Spring-Verkauf, der unter dem Banner von RM Auctions stattfand, nachdem die ehemalige Tochtergesellschaft der RM Sotheby’s Group, Auctions America, im Herbst 2017 integriert wurde. RM Auctions erzielte insgesamt einen Umsatz von 6.037.635 USD, mit einem starken Anteil von 84 Prozent viel Angebot bei der Suche nach neuen Häusern während der zweitägigen Auktion.

Nach den Ergebnissen des Verkaufs in Fort Lauderdale im April erhöhte die Marke RM Auctions die globale Marketing-Reichweite und zog Bieter aus 16 Ländern (11 in 2017) und 38 Staaten in den USA an. Ein Drittel der Bieter hob zum ersten Mal ihre Paddel an . Trotz des herausfordernden Wetters strömten Tausende von Besuchern in den Auburn Auction Park, um die fast 300 angebotenen Autos zu bestaunen, das Auto Corral und das Swap Meet vor Ort zu besuchen, den Promi-Gast Jessi Combs zu treffen und weitere 270 zu genießen Autos im Rahmen des AACA & Nash Car Club von Amerika Triple Crown Meet.

Auburn Spring Top-Verkauf war das Schlagzeilen-Angebot des Wochenendes, eine Low-Laufleistung 2006 Ford GT, von Einzelbesitz seit neu angeboten. Mit drei von vier verfügbaren Werksoptionen und weniger als 3.800 tatsächlichen Meilen, die GT verkauft für einen endgültigen $ 297.000 an einen Bieter über das Telefon (Schätzung: $ 250.000 – $ 300.000, ohne Reservierung angeboten). Die verschiedenen Top-Drei wurden durch ein amerikanisches Auto aus einer viel früheren Zeit im Automobil-Erbe des Landes – und ein aus Auburn stammendes – ein bekanntes Cord L-29 Cabriolet von 1931 abgerundet, das nach einer frischen, umfassenden Restaurierung angeboten wurde, die 210.000 $ brachte, sowie eine Ikone der Popkultur, die Batmobile Recreation „# 5“ aus dem Jahr 1966, die 165.000 US-Dollar erreichte, nachdem sie in den Vorbesprechungen viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hatte.

Barney Ruprecht, Kfz-Spezialist, RM Sotheby’s Group, sagte nach dem Verkauf: „Unsere Top-10-Verkäufe bei Auburn Spring zeigen sowohl das vielfältige Angebot als auch die Vielfalt an Autos, die im Auburn Auction Park erfolgreich neue Häuser finden können. Der Ford GT Das Ergebnis und die erfolgreiche Präsentation von Privatsammlungen wie der Duffy Grove Gruppe mit 15 Autos beweisen einmal mehr die Kraft, in Auburn bedeutende Autos ohne Reserve anzubieten, während die aufgefrischte Auktionsarena und die neue Parkkonfiguration nichts positives Feedback von unseren Kunden mitbrachten darauf, noch mehr Spannung in den Auction Park für Auburn Fall zu bringen.“