Rallye Carovana Romantica

Wer die italienische Halbinsel mit seinen verborgenen Schönheiten entdecken möchte, sollte die Rallye Carovana Romantica mitfahren. Die Rallye, die auf dem „Grand Tour Stil“ basiert, wurde am 13. Oktober 1982 von Gianalberto D´Ammassa ins Leben gerufen. Rund 70 Vorkriegsfahrzeuge Fahrzeuge vor dem Baujahr 1949 aus zehn italienischen Provinzen, sowie zahlreichen Ländern wie Österreich, Schweiz, Deutschland und England nahmen an dieser ersten Ausgabe teil.

Im Laufe der Jahre hat Carovana Romantica fast alle Regionen Italiens durchquert und zahlreiche europäische Sammler, Mitglieder der größten Clubs wie der Rolls Royce Enthusiast Club, SMVC, AVCA, DEUVET, über einzigartige Routen von der romantischen toskanischen Landschaft bis zu den erstaunlichen Ausblicken über das Meer Sardiniens geführt.

Heute ist die Carovana Romantica eine etablierte Veranstaltung, die dieses Jahr in ihrer 37. Auflage stattfindet. Sie wird von jungen Enthusiasten organisiert, die Mitglieder der Mediterranean Escapes International Association sind. Sammler aus ganz Europa kommen nach Italien um mit ihren außergewöhnlichen Vorkriegsfahrzeugen teilzunehmen. Man entdeckt die verstecktesten Winkel eines der schönsten Länder der Welt und des Mittelmeerraums.

Historisch bedeutende Fahrzeuge haben bisher die Rallye begleitet, wie zum Beispiel ein 1895 Stanley Steamer (Tommasini) – 1912 De Dion Bouton DH Spider (Spadaro), 1912 Itala Corsa – 1918 OM 465 Sport (Di Tocco) – 1922 Fiat 501 Torpedo Sport (Tenconi) – 1926 Isotta Fraschini 8A Coupé de Ville (Genovese) – 1927 Lancia Lambda (Cantù) – 1928 FIAT 509 Corsa (Vaccari) – 1928 Bugatti 44 Torpedo (Pensabene) – 1932 Bianchi S5 Cabriolet (Riccardi) – 1932 FIAT 508 B 3m (Sparano) – 1933 Lancia Artena 228 (Crespi) – 1934 FIAT 508 S Mille Miglia (Ciuffi) – 1934 Lancia Dilambda Cabriolet (Maggi) – 1936 FIAT 508 4M Torpedo (Di Nicola) – 1939 Lancia Astura (Vaccari).

Dieses Jahr steht unter dem Motto „Die Route Napoleons – Von der Spitze der Alpen bis zur italienischen Riviera“ . Die Rallye 2019 beginnt im Valle D´Aosta, im Schatten des Mont Blanc, um die sanften Hügel der großen Weine des Piemont zu erreichen, wo die Exzellenz der italienischen Gastronomie bis zur Blumenriviera in der Region Ligurien erhalten bleibt durch seine extreme Topographie. Immer in Gegenwart eines Blicks aufs Wasser am Horizont.

Durch 3 Regionen führt die Tour von den schönsten Orten der Alpen, wie Courmayeur, zu den Burgen und königlichen Residenzen bis zu den Hügeln, Tälern und die Bezirke von Langhe und Roero, um die belebten Städte der Blumenriviera zu erreichen. Alpenkaskaden ans Meer, mit den Fischerdörfern und den Gassen, Plätzen und den üppigen Gärten von San Remo.

https://www.carovanaromantica.it