McLaren 600LT Spider

McLaren Automotive veröffentlichte letzte Woche erste Bilder und Details des dritten neuen Modells seines £ 1,2 Mrd. Track25-Geschäftsplans – den McLaren 600LT Spider. Das fünfte Auto, das den Namen Longtail trägt, verkörpert voll und ganz die McLaren Longtail-Philosophie: mehr Leistung, weniger Gewicht, optimierte Aerodynamik, spurorientierte Dynamik und limitierte Auflage. Darüber hinaus bietet das 600LT Coupé eine neue Dimension der Spannung, ohne Abstriche bei der dynamischen Reinheit des leistungsstärksten Autos der Sports Series zu machen: ein einfahrbares Hardtop ermöglicht die Fahrt unter freiem Himmel.

Wie das 600LT Coupé- verzeichnet der Spider eine erhebliche Gewichtsersparnis gegenüber dem Geschwister Modell, auf dem er basiert, und die Ingenieure von McLaren erzielten eine Verringerung des DIN-Gewichts um 100 kg * gegenüber dem 570S Spider. Dank seines leichten, aber unglaublich robusten MonoCell II-Chassis aus Kohlefaser behält das Cabriolet 600LT die strukturelle Steifigkeit des Coupés bei, ohne die Verstärkung, die normalerweise bei herkömmlichen Stahl- oder Aluminiumkonstruktionen erforderlich wäre. Das Ergebnis ist eine Gewichtserleichterung von nur 50 kg gegenüber dem Coupé, was zu einem geringen Leergewicht von nur 1297 kg für den Spyder führt. Dies ist mindestens 80 kg weniger als bei direkten Konkurrenten, und das äquivalente Leistungsgewicht von 463 PS pro Tonne untermauert eine erstaunliche Leistung und dynamische Fahreigenschaften.

Das Longtail-Erlebnis der Sports Series mit Open-Air-Motorfahrern zu verbessern, ist so einfach wie ein Knopfdruck, um das dreiteilige, versenkbare Hardtop-Dach bei einer Geschwindigkeit von bis zu 40 km / h zu senken oder anzuheben. Bei abgesenktem Dach profitieren die Insassen nicht nur vom Wind in den Haaren, sondern auch von dem unvergesslichen akustischen und visuellen Erlebnis, das von der Auspuffanlage des oberen Auslasses des 600LT bereitgestellt wird. Ein elektrisch betriebener, verglaster Windabweiser kann unabhängig vom Hardtop aktiviert werden, um das Rütteln zu reduzieren und die Belüftung zu erhöhen – oder um einfach mehr Abluft in die Kabine zu leiten.

Das Hardtop-Dach ist mit den in den 650S, 675LT und 570S Spiders bewährten Technologien ausgestattet und bietet mehr Sicherheit und Verschleißfestigkeit als eine gewebte Alternative. Außerdem bietet es in angehobener Position eine Coupé-artige Kabinenveredelung. Ebenso wichtig ist es, dass das Design-Team von McLaren die fokussierte Formensprache und Silhouette des 600LT Coupé beibehalten konnte. Beim Absenken verstaut sich das Dach elegant mit Hilfe der Soft-Close-Technologie unter einer Persenning hinter den Sitzen. Bei angehobenem Dach bietet dieser Tonneau-Stauraum zusätzliche 52 Liter Gepäckraum.

Dank des optimierten Antriebsstrangs kann der Fahrer das Kohlefaser-Monocoque-Chassis des 600LT Spider voll ausnutzen, unterstützt von einem nahtlosen Siebengang-Schaltgetriebe (SSG) mit zwei Kupplungen, das über einen Ignition Cut im Sport-Modus verfügt, um schnellere Änderungen zu ermöglichen und gleichzeitig einen dramatischen akustischen Effekt zu erzielen. Der 600LT-Spider beschleunigt in 2,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 km / h (62 mph), – in nur 8,4 Sekunden werden 200 km / h (124 mph) erreicht – fast 0,2 Sekunden langsamer als das Coupé. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 324 km / h bei geschlossenem Dach oder 315 km / h bei abgesenktem Dach.

Die Performance wird durch die leichte Carbon-Karosserie, die die Longtail-Silhouette erzeugt, und das gleiche Design des festen Heckflügels wie beim Coupé verbessert, das trotz der aerodynamischen Herausforderungen eines Cabriolets die gleichen 100 kg Abtrieb bei 250 km / h erzeugt . Ultrapräzises, spurfokussiertes Handling wird durch ein geschmiedetes Aluminium-Doppelquerlenker-Federsystem mit neu kalibrierten Dämpfern, festeren Motorlagern und einem leichteren Bremssystem unterstützt. Der 600LT Spider ist mit maßgeschneiderten, spurorientierten Pirelli P-Zero ™ Trofeo R-Reifen ausgestattet, und das Fahrerlebnis wird durch eine sensiblere Lenkung und schnellere Reaktionen der Gas- und Bremspedale weiter verbessert.

Das Absenken des Dachs des 600LT Spider zeigt das leistungsorientierte Interieur, das standardmäßig leichte Alcantara®-Verkleidungen und Carbon Fiber Racing-Sitze aus dem McLaren P1 ™ umfasst. Die für den McLaren Senna entwickelten Super-Lightweight-Carbon-Rennsportsitze sind als Option erhältlich, entweder einzeln oder im MSO Clubsport Pack. Weitere Optionen und Maßnahmen zur Gewichtsreduzierung – einschließlich der Löschung der Audio- und Klimaanlage – stehen Käufern zur Verfügung, die jedes Kilogramm reduzieren möchten.