12.000 Besucher und 1.200 Oldtimer bei den MOTORWORLD Oldtimertagen Fürstenfeld

Zum 15. Mal verwandelte sich das Gelände des Klosters Fürstenfeld bei den Motorworld Oldtimertagen Fürstenfeld am 21. und 22. September in einen Raum für mobile Leidenschaft. Rund 12.000 Besucher und 1.200 Oldtimer kamen und genossen das vielfältige Programm und die zahlreichen Aussteller. Der Termin für 2020 steht auch schon fest: Im kommenden Jahr finden die Motorworld Oldtimertage Fürstenfeld am 19. und 20. September statt.

Schon in den frühen Morgenstunden rollten am vorletzten Samstag die ersten Klassiker an, um die Amperwiese als Fahrerlager zu füllen. Das Oldtimertreffen mit mehr als 1.200 Fahrzeugen ist seit Beginn das Herzstück der Veranstaltung, die mit viel Programm, Ausstellern und Teilemarkt zum Verweilen, Stöbern und Kaufen einlädt.

„Die Kulisse vor dem historischen Kloster und die weitläufige Anlage sind der ideale Ort für den Herbstausflug mit dem Oldtimer“, so Meike Poweleit, Geschäftsführerin der MaMoto Messe- und Veranstaltungs GmbH „Ein Treffpunkt für alle, denen das Thema historische Automobile am Herzen liegt.“

So hatten auch Nicht-Oldtimer-Besitzer wieder die Möglichkeit, die Zeitreise auf Rädern live zu erleben: Seit zehn Jahren nimmt der Deutsche Automobil-Veteranen-Club (DAVC) bei den Oldtimertagen Fürstenfeld interessierte Gäste mit auf eine kleine Rundfahrt. Darüber hinaus präsentierten die Oldtimer-Clubs „Camping wie in der guten, alten Zeit“ in Perfektion. Bis ins Detail liebevoll ausgestattete Wohnanhänger verzauberten inmitten kleiner, vom Alter geduckter Obstbäume mit dem Charme vergangener Tage.

Sonderschau 100 Jahre Citroën

Im Innenhof der Tenne fand zum 100-jährigen Jubiläum der Marke Citroën eine Sonderausstellung statt. Zu sehen waren Fahrzeuge aus der gesamten Modellhistorie – angefangen bei dem Citroën HP5, über verschiedene Citroën Traction Avant bis hin zu DS, CX und unterschiedlichsten 2CV-Modellen. Die hervorragende Ausstellung wurde durch den Citroën Veteranen Club, Landesbezirk Südbayern, zusammengestellt.

„80´s Ensemble“ – die Gewinner

Am Samstag fand zum ersten Mal auf der Wiese vor der Klosterkirche das „80´s Ensemble“ statt. Ein Concours besonderer Art. Das Alter des Fahrzeugs und das Alter des Fahrers durften in Summe maximal 80 ergeben. Fünfzehn Teilnehmer nahmen an der ersten Ausgabe dieses Wettbewerbs teil. Die Jury war begeistert von dem Esprit der Besitzer und der besonderen Auswahl der Fahrzeuge. „Best of Show“ wurde ein Bitter SC mit jungem Besitzer. Den zweiten Platz belegte eine junge Besitzerin mit ihrem BMW 323 Individual, mit dem sie den „Youngtimer Award“ gewann. Den dritten Platz errang die Besitzerin eines Porsche 911 Targa, der den „80´s Award“ von der Jury verliehen bekam. „Best in Class Tuning“ erhielt das AUDI 80 B Coupé.

„Hall of Thunder“ und 1. Fürstenfelder Classic Motorrad Tour

Motorrad-Liebhaber kamen bei den Motorworld Oldtimertagen Fürstenfeld ebenfalls auf ihre Kosten. Auf der Waaghäuslwiese präsentierten sich zahlreiche Zweiräder rund um die „Hall of Thunder“ zum Motorrad Concours. Ein absolutes Highlight waren auch die Motorräder, die vor der Kirche vor und nach der 1. Fürstenfelder Classic Motorrad Tour Aufstellung nahmen. Hier konnten teilweise rund 100 Jahre alte Fahrzeuge bestaunt werden.

Mehr Informationen: www.motorworld-oldtimertage.de