Cars & Coffee an der MOTORWORLD Stuttgart

Am ersten Juli-Wochenende hatte die MOTORWORLD Region Stuttgart zum 2. Cars & Coffee geladen. Der Aufmarsch an außergewöhnlichen Fahrzeugen und wahren Raritäten war einmal wieder legendär. Die rund 5.000 Besucher konnten sich davon überzeugen, dass im Böblinger Oldtimer- und Sportwagenzentrum alles geboten wird, was das Herz von wahren Automobil-Freaks höher schlagen lässt. Eines steht fest: Es war alles geboten, außer „kaltem Kaffee“!

Die Liste wahrlich rarer Sportwagen, die das Außengelände der MOTORWORLD Region Stuttgart am vergangenen Wochenende bereicherten, ist lang. Darunter von Mercedes-Benz eine CLK GTR, von dem nur 20 Exemplare gebaut worden sind, ein auf 100 Stück limitierter CLK DTM und eine G63 6×6. Mit dem BAC Mono fuhr sogar ein Supercar vor, das einzig in Deutschland ist. Und auch einen McLaren 650S „One of Seven“ konnten die Besucher bestaunen.

Gemessen an den PS-Stärken war das 2. Cars & Coffee Treffen in der MOTORWORLD Region Stuttgart nicht mindert beeindrucken: Fast 500 Fahrzeuge wurden gezählt, die – jeder für sich – mindestens 300 PS unter der Motorhaube verbargen. Und so kamen die rund 5.000 Teilnehmer sowie Besucher aus Deutschland, Frankreich, Dänemark, England, Lichtenstein, Österreich und der Schweiz in vielerlei Hinsicht zu Höchstgenüssen. Nicht zuletzt dank der beeindruckenden Exponate in der Händlermeile, an der sich unter anderem die Firmen Aston Martin Stuttgart, Autohaus GOHM, Dörr Group, Drivents, RaceChip, Seker Tuning, Sievers Tuning, TECHART, VOS – Vision of Speed und TESLA beteiligten.
Wie immer bei den Szene-Treffs in der MOTORWORLD Region Stuttgart, sorgten die vielfältigen Gastronomiebetriebe vor Ort und Stände im Außenbereich für das leibliche Wohl der Besucher. In den Genuss richtig heißen Kaffees – im wahrsten Sinne des Wortes – kamen die Fahrzeugfahrer auch. Den gab es bei der Einfahrt zusammen mit kleinen MOTORWORLD-Präsenten als Dank für die Teilnahme am 2. Cars & Coffee.