McLarens erster Elektro P1

Auf der Goodwood Rennstrecke testete McLaren im Herbst erstmals seinen ersten elektrisch angetriebenen McLaren P1. Der Testfahrer: Leo, 4 Jahre alt.

Der offene McLaren P1 in Vulcanogelb beschleunigt von null auf Höchstgeschwindigkeit in herausragenden 2 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit – Knappe 1,3 m/Sekunde. Testfahrer Leo war begeistert von dem allerersten rein elektrisch angetriebenen McLaren P und ließ ihn gleich auf seine Weihnachts-Wunschliste setzen, denn der kleine Ride On McLaren P1 ist das neue elektrisch angetriebene Kinder-Cart, das in Lizenz von McLaren gebaut wird. Der kleine Flitzer hat einen elektrischen Start- und Stopp Knopf und ist mit drei Geschwindigkeitsstufen und einem Rückwärtsgang ausgestattet. Für die Unterhaltung sorgt der eingebaute MP3 Player, auf dem sich autoaffine Kinderlieder abspeichern lassen. Erhältlich ist das elektrische Kinderauto bei allen McLaren-Händlern und kostet in etwa 450 Euro.
2

 

bild10