McLaren Power Pack

McLaren Automotive veröffentlichte kürzlich die ersten Details zu ihrem neuen Track Pack, das ausschließlich für den multi-preisgekrönten McLaren 570S als Option angeboten wird. Damit sollen ambitionierte Fahrer hin und wieder auch auf einer Rennstrecke Gas geben können, ohne die Alltagstauglichkeit des Fahrzeugs zu verlieren. Entsprechenden Anpressruck erzeugt der diskret gehaltene Heckflügel aus dem Package.

Der Track Pack ist aus McLarens langer und illustren Renngeschichte und durch die jüngsten Erfolge in Kategorien GT3 und GT4 inspiriert. Ähnlich wie bei dem ausverkauften straßentauglichen und legendären McLaren 675LT, nutzt der Track Pack für den McLaren 570S alle Vorteile des leichten und aerodynamischen Abtriebs aller sportlichen Modelle aus der Familie.

Optisch ist die Aerodynamik des Track-Pack auf die Leistungssteigerung auf der Rennstrecke abgestimmt. Der etwa 12mm höher gesetzte Heckflügelerhöht den ohnehin schon gut ausgewogenen Anpressdruck um weitere 29 kg bei 150 km/h und verbessert somit die Kurvenstabilität bei hohen Geschwindigkeiten. Dies ist für kein anderes McLaren Sport-Serien-Derivat erhältlich. In weiteren Track Pack Paketen ist eine visuell verändertes McLaren Special Operations Dach in einem dunklen Palladium Finish erhältlich oder ein Stealth-Finish Sport Auspuff.

Zwar ist der McLaren 570S bereits der Leistungsstärkste und Leichteste seiner Klasse, doch mit dem Track Pack bringt er nochmals 25Kg weniger als das Standard Coupé auf die Waage. Diese Gewichtsreduzierung wird durch das leichte Interieur-Paket aus Alcantara® Leder für die Sitze, Armaturenbrett und Lenkrad Abdeckung, sowie dem Einbau von Kohlefaser-Rennsitzen mit bewährter Seitenführung erreicht. So kann der Fahrer die Leistung des Fahrzeugs in vollen Zügen genießen – einschließlich seiner Beschleunigung von 0-100 km/h in 9,4 Sekunden und 329 km/h Höchstgeschwindigkeit. Für eine weitere Gewichtsreduzierung sorgen die superleichten Stealth-Finish Alufelgen.

In Hinblick auf die vermehrten Ausflüge auf die Rennstrecke, die der Fahrer mit seinem neuen McLaren 570S Track Pack nun möglicherweise absolviert, beinhaltet das Paket auch das ultimative Must-Have – das McLaren Track Telemetrie-System, das auch der McLaren 675LT und McLaren P1 verwendet . Das System bietet Echtzeit-Informationen über Rundenzeiten, Teilabschnitte und Vergleiche zwischen Fahrer, sowie eine Analyse nach der Fahrt über ein Daten-Logging mit grafischen Auswertungen über die Fahrzeug Geschwindigkeit, Rundenzeit und weiteren Infos zur Fahrt.