„Automobili Speciali“ von Italdesign

Der Genfer Automobil Salon steht vor der Tür – doch die ersten Bilder eines echten Supercars gibt’s als Appetithappen schon vorher. Das 2010 von der Audi-Tochter übernommene Unternehmen Italdesign will auf dem Automobilsalon den „Automobili Speciali“ vorstellen, ein auf nur fünf Exemplare limitierter Supersportwagen. Er basiert auf dem Lamborghini Huracan und wird von einem Audi R8 5,2 Liter V10 Motor angetrieben
.
Die Designschmiede Italdesign hat in ihrer Historie einige Kultikonen geschaffen. Darunter der DeLorean DMC-12, der Volkswagen Scirocco oder auch der Lotus Esprit. Der neue Supersportler soll das ultimative straßentaugliche Rennfahrzeug werden. Vom Lamborghini Huracan ist nicht mehr viel zu erkennen. Er wirkt deutlich martialer. Vor allem durch die umgestaltete Front und das zweigeteilte Heck mit der ausgeprägten LED Batterie.

Der 610 PS starke Bolide soll in 3,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Daher soll der Italdesign eventuell auch auf Rennstrecken seinen Einsatz finden. Über den Preis schweigt Italdesign. Doch dürfte dieser im siebenstelligen Bereich liegen.